Wahlprogramm 2019 der Wählergemeinschaft Schwabenheim e.V.


1. Für unser Miteinander – Jetzt und in Zukunft
  • Sparmaßnahmen beim Dorfgemeinschaftshaus berücksichtigen
  • Umsetzung des Bolzplatzes – mittels ganzjährig nutzbarem Tartanbelag
  • Weiterentwicklung der Dorferneuerung - Gestaltung Aufenthaltsfläche neben dem Löschteich für jung und alt
  • Seniorengerechtes Wohnen inklusive eines Pflege-Angebotes
  • Sanierung der älteren Kinderspielplätze
  • Außengestaltung am Kleinspielfeld - befestigter Zugang und Sitzgelegenheiten für Zuschauer
  • Schaffung frühkindlicher Bildungsangebote im Kindergarten
  • Unterstützung der Schule bei digitalen Bildungsmaßnahmen
  • Förderung kultureller Einrichtungen und Veranstaltungen

2. Verkehrssicherheit im Ort erhöhen
  • Festhalten am FWG-Antrag zum Streckengebot in der Elsheimer Straße - Ziel: 30 kmh!
  • Sicherheit auf den Wegen zum Kindergarten, zur Schule und zu den Sportstätten - Ampellösung Ortseingang aus Richtung Elsheim
  • Umsetzung der Ortsrandstraße zur Entlastung der Elsheimer Straße im Zusammenhang mit einer verträglichen Wohnbaugebietsentwicklung
  • Fortführung der Straßen- und Gehwegsanierung -inkl. Bordsteinabsenkungen
  • Entlastung es Ortskerns bei Wohngebietsentwicklung

3. Zukunft gestalten
  • Weiterführung der sparsamen und zukunftsorientierten Haushaltspolitik
  • Schaffung und Ausweisung von Wohnbauflächen mit bezahlbaren Wohnraum für junge Familien und Senioren
  • Umsetzung FWG-Antrag zur Ausweisung neuer Gewerbeflächen - Zukunftsorientierung für junge Gewerbetreibende und Unternehmen
  • Investitionen in die Ausstattung des Bauhofs
  • Errichtung barrierefreier Wege auf dem Friedhof
  • Weitere Förderung der E-Mobilität - durch Carsharing Angebote
  • Aufforstung geeigneter Flächen ausweiten
  • Unterstützung des Projekts „Gegen Insektensterben“: Wiesen, Blühstreifen an den Wegen erhalten und anlegen

4. Gäste ‚Willkommen‘ heißen
  • Neue Tourismuskonzepte im Einklang mit Landwirtschaft und Umwelt - Infotafeln an Rastplätzen
  • Unterstützung der Winzer bei Tourismusprojekten - Weinfeste, Errichtung einer Weinbergsschaukel
  • Grünflächengestaltung, die einer Fremdenverkehrsgemeinde gerecht werden - blühender Marktplatz


Für Bürgerbeteiligung und Transparenz!
Für ein faires Miteinander!
Für Dialog und Ausgleich!